HSG Kochertürn / Stein

C-Jugend-Mädels jubeln nach erkämpftem Sieg

04.11.2017  HSG Kochertürn-Stein – SV Heilbronn am Leinbach 27:23

Beim 4. Heimspiel in Folge empfing unsere C-Jugend an diesem Wochenende den SV Heilbronn am Leinbach und schon kurz nach Anpfiff wurde klar, dass es wieder mal ein enges Spiel werden würde. Moralisch unterstützt von der verletzten Kaya konnten unsere Mädels nach 13 Spielminuten zwar eine 8:3 Führung für sich verbuchen (was auch auf das Abschlusspech des Gegners zurückzuführen war), doch die Gäste vom Leinbach ließen nicht locker und konnten sich in der 23. Minuten erstmals eine 11:12 Führung erspielen. Mit viel Wille und Kampf gingen unsere Spielerinnen wieder in Führung, dem SV gelang es, den Anschluss nicht zu verlieren. Aber unsere Mannschaft gab nicht auf und konnte nach dem Halbzeitpfiff einen 1-Tor-Vorsprung mit in die Kabine nehmen.

 

Auch in der zweiten Hälfte des Spiels gab es einen offenen Schlagabtausch, unsere HSG-Spielerinnen legten vor, die SV-Spielerinnen zogen nach. So kam es in der 33. Minute zum 18:18, in der 37. Minute zum 20:20. Eine doppelte 2-Minuten-Zeitstrafe der Gäste nutzten unsere Mädels und gingen abermals knapp in Führung. Doch es gelang den Heilbronnerinnen auch diesen Vorsprung fast einzuholen und so stand es 5 Minuten vor Spielende 24:23. Dann aber sammelten unsere HSG-Mädels nochmals all ihre Kräfte und konnten somit nach einem tollen Endspurt den verdienten 27:23 Sieg feiern und in der Tabelle auf den 3. Platz klettern.

Es spielten: Chantal Billmann, Franziska Zowada, Lea Siegle, Tabea Wolpert, Isabelle Karsten, Greta Hofmann, Mandy Englert und Jaquline Wiesenberger.

Vorschau: Unser nächstes Spiel bestreiten wir erst wieder am 16.12. Dann treffen wir in Sontheim auf die TSG Heilbronn (Anpfiff 13:30 Uhr).

                                       HSG SV Heilbronn

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren