HSG Kochertürn / Stein
  • 01_frauen1.JPG
  • 02_frauen2.jpg
  • 03_frauen3.jpg
  • 04_maenner.jpg
  • 05_jugend.jpg

F1 muss erste Niederlage hinnehmen

Kochertürn/Stein verliert zuhause gegen Ober-/Unterhausen mit 24:27(14:13)

Die neuformierte Kochertürner Mannschaft startete holprig in das Spiel gegen die SG Ober-/Unterhausen. Vor allem mit der Harten Abwehr der Gäste hatte die Mannschaft von Trainer Christian Schellhas etwas Probleme. Doch von Minute zu Minute kam HSG immer besser mit dem Gegner zurecht und konnten bis zur Halbzeitpause, unterstützt durch mehrere Paraden von Romina Frech, einen Zwei-Tore-Rückstand drehen und mit der Führung in die Kabine gehen.

 

Doch gut eingestellt kamen die Kochertürnerinnen aus der Kabine. Die Abwehr stand aggressiv und agil. Folgerichtig setzte konnte sich die HSG drei Tore absetzen. Doch dann kam die Erfahrung der Gäste ins Spiel und die junge Heimmanschaft ließ sich diese Führung zu schnell wieder nehmen. Mit zu vielen Fehlern in der Schlussphase standen die HSG Kochertürn/Stein am Ende leider unglücklich, nach einem tollen Spiel, mit leeren Händen da.

"Kompliment an meine Mannschaft. Man hat in dem Spiel gemerkt, dass die Einstellung und das Engagement gestimmt haben. An den Details in der Abstimmung im Angriff und Abwehr arbeiten wir in den nächsten Wochen weiter. Das da noch nicht alles rund über 60 Minuten läuft, war zu erwarten", sagte ein trotzdem zufriedener HSG Coach Christian Schellhas

Jetzt gilt es das Spiel aufzuarbeiten und nach vorne zu schauen. Am Samstag gehts um 18:00 Uhr im Derby zum TSV Nordheim, der ebenfalls mit einer Niederlage in die Saison startete. "Hier wird uns alles abverlangt, um was zählbares aus Nordheim mitzunehmen", so Schellhas weiter.

HSG Kochertürn/Stein:
Victoria Hays, Romina Frech (Beide TW) - Anna-Lena Schill, Chantal Beutter(3), Claudia Mezger, Annika Gröger(7/6), Jule Olbert(1),Lena Draheim(1), Stephanie Dähnel(4), Andrea Straub(2), Larissa Krebs, Lena Frank(2), Ina Kühner(4)

Trainer: Christian Schellhas
Co-Trainer: Joern Koenig

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren