HSG Kochertürn / Stein
  • 01_frauen1.JPG
  • 02_frauen2.jpg
  • 03_frauen3.jpg
  • 04_maenner.jpg
  • 05_jugend.jpg

Damen 2 punkten wieder!

2 wichtige Punkte zum Jahresende

Heimsieg für die 2. Damenmannschaft der HSG Kochertürn / Stein gegen die HSG Taubertal
29:18

Bereits vor Beginn des letzten Spiels des Jahres 2018 war den Mädels von Trainer Deniz Gölcek klar, dass dies kein leichtes Spiel wird, da man bereits das Hinspiel verloren hatte. Jedoch gingen die Mädels motiviert und voller Kampfgeist in die Partie. 

Nach den ersten 5 Minuten lief das Spiel nicht wie geplant und die Kochertürner Mädels lagen 0:3 zurück. Den Mädels war schnell klar, dass jetzt Druck im Angriff gemacht werden muss und so gelang in der 5 Minute durch ein schönes Tor von Lara Krieger der Befreiungsschlag. 
Ab diesem Moment wurden die Angriffe druckvoller und auch die Abwehr packte aggressiv aber fair zu und glich rasch auf 4:4 aus. Die Heimmannschaft wirkte nun wach und bereit sich die 2 Punkte zu holen. In der Abwehr stand man stabil und half sich gegenseitig – klasse Teamleistung! Auch Der Rückhalt im Tor der HSG war sehr gut und so kam es auch hier zu einigen guten Paraden von Sabrina PerlikDie Angriffe und Torabschlüsse wurden immer mehr und präziser. Durch einen Konter von Theresa Rauh setzte sich die Heimmannschaft in der 25.Minute auf 12:8 ab und ging verdient mit einem 15:10 in die Halbzeitpause. Auf den Zuschauertribünen war die Laune super, da man merkte, dass die Mädels Spaß auf dem Feld haben und vollen Einsatz zeigten. Alle freuten sich auf die 2.Halbzeit.

Die Damen der HSG Kochertürn / Stein starteten schnell und sicher in die zweite Halbzeit. Durch eine weiterhin starke Abwehrleistung gelang es Ihnen sich den Ball mehrmals zu ergattern und dieseim gegnerischen Tor unterzubringen. Auf der Tabellentafel stand 10 Minuten vor Ende ein verdienter Spielstand von 23:15. Die Gäste nahmen nun eine Auszeit und so konnten auch die Kochertürnerinnen erneut durchschnaufen und Ihre Serie fortsetzten. So gewann man das Spiel verdient und deutlich mit 29:18. Alles scheint diesmal gepasst zu haben – so kann es nächstes Jahr gerne weitergehen!

Die Winterpause haben sich die Mädels nun wirklich verdient!

Für die HSG spielten:
Sabrina Perlik (TW), Jessica Schenk (TW), Vanessa Rehn (1), Anna Körner (2), Sabine Schad (1), Linda Sattelmaier (5), Melanie Hubmann (1), Lara Krieger (1), Madita Jochim (1), Carina Körner (5), Andrea Straub (5), Dina Obertautsch (2), Theresa Rauh (5)

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren