HSG Kochertürn / Stein
  • 01_frauen1.jpg
  • 02_frauen2.jpg
  • 03_frauen3.jpg
  • 04_maenner.jpg
  • 05_jugend.jpg

Total Ausfall bei der HSG Kochertürn/Stein 2

Am vergangenen Samstag traf die zweite Frauenmannschaft der HSG auf das Team des TSV Buchen.

Bereits zu Beginn des Spiels wurde klar, dass dies wohl kein torreiches Spiel werden würde, denn beide Mannschaften versuchten sich den Sieg durch eine robuste Abwehr zu erkämpfen. Das erste Tor der Partie fiel in der 3. Minute dank Elisabeth Reis zugunsten der HSG. Leider gelang es in den folgenden Minuten nicht einen Vorsprung aufzubauen, denn der Gegner erzielte erst in der 9. Minute das erste Tor. Auch im weiteren Verlauf der Halbzeit fehlte es beiden Teams an Torgefahr und somit ging es nach ständig wechselnder Führung mit einem 6:6 in die Halbzeitpause.

Klare Ansage von Trainer Gölcek in der Pause: Jede einzelne Spielerin – vor allem der Rückraum – müsse selbst mehr Verantwortung übernehmen und Torgefahr ausstrahlen, bevor wieder völlig überhastet der Kreis angespielt wird. Jedoch wurde dies leider nicht umgesetzt. Der Gegner schaffte es nun besser die technischen Fehler und unnötigen Kreisanspiele der HSG für sich zu nutzen und somit geschah es, dass Buchen nun sieben Treffer in Folge erzielen konnte, bis es der HSG in der 46. Minute endlich wieder gelang ein Tor zu machen. Ab diesem Zeitpunkt war auch der TSV wieder ein wenig ausgebremst und es fielen im restlichen Spiel auf beiden Seiten nur noch zwei Tore. Man trennte sich mit einem 15:9.

Das nächste Spiel der HSG Kochertürn/Stein 2 findet am 30. März um 18:00 Uhr in der eigenen Halle gegen den Tabellenführer HSG Lauffen-Neipperg statt.

Es spielten: Sabrina Drescher (Tor), Jessica Schenk (Tor), Vanessa Rehn, Paulina Krei, Melanie Hubmann, Lisa Niklaus, Sabine Schad (2), Kim Jenette, Madita Jochim (2), Elisabeth Reis (2), Andrea Straub (2), Dina Obertautsch (1), Theresa Rauh, Alina-Marie Scifres

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren