HSG Kochertürn / Stein
  • 01_frauen1.JPG
  • 02_frauen2.jpg
  • 03_frauen3.jpg
  • 04_maenner.jpg
  • 05_jugend.jpg

Weitere Niederlage für die Damen 2


Am vergangenen Samstag war die HSG Lauffen-Neipperg bei uns zu Gast. Die HSG startete schlecht in die Partie und die HSG Lauffen zog mit einem Tor nach dem anderen davon. Auch ein 7-Meter und die Auszeit von Trainer Deniz Gölcek half der HSG nicht zum ersten Tor. Erst in der 10.Spielminute traf Andrea Straub zum 1:7. Nun gelang es der HSG den Vorsprung der Lauffener auf 5.11 zu verkürzen. Kurz vor der Halbzeit nahm der Lauffener Trainer die Auszeit. In den restlichen Spielminuten passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel und somit ging man mit einem Spielstand von 9:16 in die Halbzeitpause. Die Halbzeitpause schien der HSG gut getan zu haben, denn schon in der 31.Spielminute verkürzte Madita Jochim den Spielstand auf 10:16. Doch die Lauffener gaben nicht auf, warfen Tor für Tor und so stand es 10:20. Zwei 7-Meter von Linda brachten die HSG auf 12:21. Dadurch kam ein kleiner Ruck in die Mannschaft und dank Melanie Hubmann und Elisabeth Reis konnte die HSG zwei weitere Tore auf der Heimseite verbuchen. 14:23 hieß nun der Spielstand. Zehn Minuten vor Spielende gaben die HSG Spielerinnen alles und konnten somit das 40.Tor der Lauffener verhindern. Mit einem Spielstand von 20:39 musste sich die HSG leider zufrieden geben. Nächste Woche ist die HSG in Böckingen-Leingarten zu Gast und vielleicht kann dort endlich mal wieder ein Sieg eingefahren werden.
Es spielten: Sabrina Rückert (TW); Jessica Schenk ( TW); Linda Sattelmaier (3); Melanie Hubmann (2); Lisa Niklaus (2); Anna Körner (1); Sabine Schad; Kim Jenette (1); Madita Jochim (2); Franziska Mörsch (1); Elisabeth Reis (4); Andrea Straub (4); Dina Obertausch; Theresa Rauh

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren