HSG Kochertürn / Stein
  • 01_Slider.jpg
  • 02_Slider.jpg
  • 03_Slider.jpg
  • 04_Slider.jpg
  • 05_Slider.jpg

Erster Heimsieg für die Damen der HSG Kochertürn/Stein 2

Endlich war es wieder so weit, das erste Heimspiel für die Damen 2 der HSG Kochertürn/Stein nach einem Jahr Corona Pause. Voller Vorfreude und Motivation starteten die Damen 2 am Samstag, den 25.09.2021, um 17:45 Uhr gegen den Gast der HSG Taubertal.

Das Ziel, ein Heimsieg. Bereits in den ersten Minuten übernahmen die Damen 2 die Führung und bauten den Abstand in Minute 10 auf 3 Tore aus. Mit der zu Beginn ausgeführten 5:1 -  und der spätere 6:0- Abwehr, standen die Frauen der HSG Kochertürn/Stein 2 den Gästen aus Taubertal offensiv entgegen und erzielten somit das ein oder andere Gegenstoßtor. Auch im Angriff landeten die Bälle durch das gemeinschaftliche Zusammenspiel im gegnerischen Tor.

Die Damen der HSG Taubertal ließen sich aber nicht so einfach abwimmeln und erzielten in Minute 17 das 9:7.  Leider war das Glück oft nicht ganz auf der Seite der HSG Kochertürn/Stein 2, denn viele Würfe gegen den Pfosten oder die Latte erschwerten den Ausbau des Spielergebnisses. Doch in der 24. Minute konnte die 7 Meter Torschützin der Damen 2, Lisa Niklaus, den Spielstand auf 12:8 erhöhen.

In der Halbzeit hieß es nun die Konzentration bewahren, um an der zufriedenstellenden Leistung in der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Leider kamen die Damen 2 erneut nicht ganz so leicht in das Spiel, wie geplant. Die Frauen der HSG Taubertal rückten immer näher und verkürzten den Spielstand in Minute 41 auf 15:14. Nun war volle Konzentration angesagt, denn die 2 Punkte waren in greifbarere Nähe. Durch die zahlreich jubelnden Zuschauer, der HSG Kochertürn/Stein und dem immer größer werdenden Willen, erzielten die Damen 2 in Minute 57 die 21:18 Führung.

In den letzten 3 Minuten war nun kämpfen angesagt, denn die Frauen der HSG Taubertal verkürzten den Spielstand in Minute 60 auf 22:20. Doch den Sieg ließen sich die Damen 2 der HSG Kochertürn/Stein nicht mehr nehmen und beendeten das Spiel verdient mit 2 Punkten und einem Endstand von 23:20.

Das gesetzte Ziel, den Kampfgeist zu bewahren und die Konzentration nicht zu verlieren, zahlte sich hiermit aus und stärkt nun die Damen der HSG Kochertürn Stein 2 für ihr zweites Heimspiel am Samstag, den 09.10.2021, um 17:45 gegen den TSV Buchen. Dabei würden sich die Damen 2 erneut über ein zahlreich erscheinendes Publikum freuen.  

Es spielten: Madita Jochim (2), Julia Tauber, Clara Henninger (3), Melanie Hubmann, Mara Wieland (3), Kim Jenette, Chantal Billmann (1), Teresa Hegmann, Karin Pospiech, Lisa Niklaus (12/10) , Tamara Scholten, Dina Obertautsch (2), Yasemin Menden und Katharina Schoch.

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren