HSG Kochertürn / Stein
  • 01_Slider.jpg
  • 02_Slider.jpg
  • 03_Slider.jpg
  • 04_Slider.jpg
  • 05_Slider.jpg

Schade!

Am vergangenen Samstag, den 02.04.2022 spielten die Damen 2 der HSG Kochertürn/Stein auswärts gegen den TV Flein 2. 

Die Vorzeichen waren aber alles andere als ideal, denn die Frauen 2 mussten wohl oder übel mit einem verletzungsbedingt dezimierten Kader anreisen. Improvisiert stellte Trainer Christoph Bechtold eine Mannschaft aus den Damen 2 und Damen 3 der HSG zusammen, die trotz allem voller Motivation auf den TV 2 trafen. Der volle Kampfgeist zahlte sich mit dem Tor in der 15. Minute durch Melanie Hubmann 5:7 erfolgreich aus und mit dem ein oder anderen Gegenstoßtor gingen die Damen 2 der HSG in Führung.

Das Ziel war klar, ein Auswärtssieg sollte her, doch der TV Flein 2 erschwerte den Ausbau des Spielergebnisses schließlich mit dem Halbzeitstand 15:10.

Nach der Pause lag nun der Fokus darauf, den Spielstand erneut zu drehen und durch eine starke 6:0 Abwehr die aushelfenden Spieler der Verbandsliga zu ärgern.  Doch diese waren es dann auch, die das Spiel schlussendlich für sich entschieden. Die Damen 2 der HSG konnten sich dennoch mit einem Endstand von 35:26 durch die Tore von Sabine Schad und Lisa Niklaus herankämpfen.

Ein großes Dankeschön gilt hierbei nochmals den Damen 3 der HSG.

Außerdem wünscht die HSG Kochertürn/Stein allen verletzten Spieler beider Mannschaften alles Gute und schnelle Genesung!

Im Hinblick auf das letzte Heimspiel dieser Runde gegen den TSV Weinsberg am 09.04.2022, um 15:30 Uhr, würden sich die Damen 2 auf zahlreich unterstützende Fans sehr freuen!

Es spielten: Karin Pospiech (TW), Anika Röser (TW), Nadine Welsch (1),  Katrin Wieland (1), Clara Henninger (2), Melanie Hubmann (4), Kim Jenette (1), Sabine Schad (4), Janet Rückert (2), Madita Jochim (2), Lisa Niklaus (9/4), Chantal Billmann

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren