HSG Kochertürn / Stein

Wichtige zwei Punkte eingefahren

HSG Kochertürn/Stein 2 – TSB Horkheim 27:26

Am 13.01.2018 traf die 2. Damen-Mannschaft der HSG Kochertürn/Stein zu Hause auf die Handballerinnen des TSB Horkheim.

Die Aufgabe war klar – es müssen Punkte eingefahren werden! Es war jedoch gleich in der Anfangsphase zu erkennen, dass das nicht einfach wird. Den Kochertürner Damen gelang der bessere Start ins Spiel, in der 12. Minute konnten sie sich bereits eine 3-Tore-Führung erkämpfen. Auch wenn das Spiel auf beiden Seiten von vielen technischen Fehlern geprägt war, konnte der Vorsprung bis zur Halbzeitpause gehalten werden. Mit einem Spielstand von 14:11 ging es dann in die Kabinen.

Nach der Pause boten beide Mannschaften ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen. Den Horkheimer Damen gelangen einfache Tore und gingen somit in der 39. Minute erstmals mit 17:18 in Führung. Die Auszeit von HSG-Trainer Deniz Gölcek pushte die Kochertäler Mädels und sie konnten sich wieder an ein 20:20 heran kämpfen. Von nun war der Kampf eröffnet – beide Mannschaften wollten sich die zwei Siegespunkte nicht nehmen lassen. Die zweite Hälfte wurde zur Zitterpartie, sowohl für die Spieler als auch für die Zuschauer. Kurz vor Abpfiff disqualifizierte der Schiri eine Kochertürner Spielerin mit der roten Karte. Der HSG gelang es trotzdem die Partie mit 27:26 für sich zu entscheiden und diese zwei wichtigen Punkte in Neuenstadt zu behalten.

Es spielten: S. Straub, S. Reistle (Tor), M. Röser (1), A. Körner (2), S. Schad (3), J. Hartmann, M. Jochim, V. Winzig (5), T. Rauh (2), K. Obertautsch (3/2), D. Obertautsch (1), L. Sattelmaier (4), A. Straub (6)

Frauen WL belohnen sich wieder

HSG Kochertürn/Stein gewinnt souverän gegen VfL Pfullingen mit 39:30(19:13)

Weihnachtliche Stimmung wollte am vergangenen Samstag in der Neuenstadter Helmbundhalle zwar nicht so richtig aufkommen, doch die Partie gegen den VfL Pfullingen passte gut zur Vorweihnachtszeit. Das Spiel rieselte gemächlich vor sich hin und trotzdem läutete es insgesamt 39x im Pfullinger Tor.

Weiterlesen ...

Erwartete Niederlage

 

 

SG Degmarn-Oedheim - HSG Kochertürn/Stein 2 27:20 (17:11)

Am vergangenen Samstag trat die HSG Kochertürn/Stein 2 bei einem altbekannten Gegner aus der Bezirksliga an, der SG Degmarn-Oedheim. Dass es gegen die Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel schwer werden würde, war bereits vor der Partie klar.

Weiterlesen ...

Spieltag der männl. E-Jugend

Am am 26.11.2017 wartete In Möckmühl  mit dem Tabellenführer TSV Crailsheim eine schwere Aufgabe.

Im Ballspiel agierten unsere Jungs mit teils sehr schönen Kombinationen deutlich verbessert gegenüber dem letzten Spieltag. Allerdings war Crailsheim gedanklich meist einen Tick schneller und gewann verdient mit 26:12.

Weiterlesen ...

Frauen WL-N schlagen sich selbst

Kochertürn/Stein verliert erstes Spiel gegen Leonberg mit 23:27(12:12)

Ungewohntes Bild am vergangenen Samstag in der Neuenstadter Helmbundhalle. Bereits nach 10 Spielminuten liegt die HSG Kochertürn/Stein im Spiel gegen die SG Leonberg/Eltingen mit 2:5 Toren zurück.

"Schon beim Aufwärmen haben wir bemerkt, dass es heute irgendwie nicht rund läuft", sagt Stefan Martin nach dem Spiel. "Zwar war die Stimmung gut und vom Kopf her waren wir da, aber unsere Hände wollten heute einfach nicht richtig", so der HSG-Coach weiter.

Weiterlesen ...

Siegserie hält an

Kochertürn/Stein gewinnt haarscharf in Herrenberg mit 26:27(13:12)

Als die Schlußsirene durch die Herrenberger Markweghalle tönt steht es 26:26. Einen Punkt in fremder Halle gegen den direkten Verfolger - mit diesem Ergebnis war der Trainer und die Mannschaft, aber auch die mitgereisten Fans, nach diesem harten Spiel ziemlich zufrieden. Doch niemand hatte die Rechnung mit Evelyn Hoffmann gemacht. Noch einen direkten Freiwurf zugesprochen, zimmert sie den Ball knallhart ins linke obere Eck. Tor. 26:27. Nun waren die Kochertürnerinnen nicht mehr zu halten und stürmten den Platz. Auswärtssieg, Auswärtssieg tönte es lautstark. Und die Gastgeberinnen waren ziemlich bedient.

Weiterlesen ...

Kein Aloha in Allowa

Kochertürn/Stein kämpft hart gegen WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen mit 24:25(13:14)

 Im Hawaiianischen bedeutet das Wort "Aloha" soviel wie "Freundlichkeit" oder "Nächstenliebe" - von beidem spürte die Mannschaft der HSG Kochertürn/Stein wenig, als sie am Sonntag Nachmittag bei der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen - kurz "Allowa" - antrat. Ganz im Gegenteil. Die Partie gestaltete sich über 60 Minuten als ziemlich harter Kampf.

Weiterlesen ...

Frauen WL-N können die Weste auch gegen Schmiden weiß halten

Starke Vorstellung gegen Schmiden mit 30:25(17:10)

Kaum abgepfiffen stürmen die HSG-Mädels auf Torfrau Sophie Straub zu und feierten ihre überragende Leistung im Spiel gegen den TSV Schmiden. Sie und die felsenfeste Abwehr waren Garant für den hohen 30:25-Sieg am Samstag in der Neuenstadter Helmbundhalle.

Weiterlesen ...

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren